Der Sportcluster lädt zu einem Fachaustausch ein.

Meldung vom 12.05.2014 in der Kategorie Events

Der Sportcluster lädt am Montag, 19.Mai zu einem Fachaustausch an die Zürcher Hochschule der Künste
Thema: Sport und Textilien

Der Sportcluster.ch Anlass vom 19. Mai, 2014 thematisiert das Segment der Textilien und sucht nach den Innovationstreibern im Sporttextilbereich. Sind es die Sportartikelproduzenten, die Textilbranche, oder gar die Designer, welche Innovationen vorantreiben? Wer gibt den Ton an und wo bestehen Chancen für neue Entwicklungen? Mit vier Vorträgen wird das Thema von verschiedenen Seiten her beleuchtet. Es referieren Robin Cornelius, Gründer von Switcher, André Lüthy und Dirk Fleischhut vom Designnbüro Estragon, Michael Krohn, Master of Arts in Design und Gregor Dill, Leiter des Sportmuseums Schweiz. Der Sportcluster Anlass fördert Innovationen rund um den Schweizer Sport, den Fachaustausch sowie das dazugehörige Netzwerk.

Zum Programm:
Sport und Textilien, innovative Materialien: Wohlgefühl und Performance
19.Mai im Vortragssaal an der ZHdK
17.00 Uhr Begrüssung, Nic Alexakis, Vorstand Sportcluster.ch
17.05 Uhr Das Switcher Prinzip, Robin Cornelius, Gründer und Direktor von Switcher
17.35 Uhr Innovationen in der textilen Produktgestaltung, Designbüro Estragon, Zürich
18.00 Uhr Sportswear to Streetwear, Michael Krohn, Master of Arts in Design, Vorstand Sportcluster.ch
18.20 Uhr Kultkleider im Sport, Gregor Dill, Direktor Sportmuseum Schweiz, Vorstand Sportcluster.ch
18.40 Uhr Apéro und Netzwerken

Anmeldelink: (Anmeldung ausschliesslich über den Link)
http://www.sportcluster.ch/registration/sportundtextilien
Anmeldeschluss 30. April 2014
Kosten: Mitglieder Sportcluster gratis. Studenten CHF 10.00 an der Kasse. Alumni netzhdk CHF 50.00 – Alle anderen CHF 120.00.

Aktualisiert am: 12. Mai 2014