Wanderausstellung «100 beste Plakate 15 Deutschland Österreich Schweiz» in Zürich

Meldung vom 29.11.2016 in der Kategorie Events

100bP15

Mit der Wanderausstellung «100 beste Plakate 15» werden vom 5. (Vernissage) bis 13. Januar die von einer internationalen Jury Ende Februar ausgewählten besten Plakate des Jahrgangs 2015 aus Deutschland, Österreich und der Schweiz präsentiert.
Nach dem Start im Berliner Kulturforum im Juni und einer ausgiebigen Tournee durch Essen, Nürnberg, Berlin, Seoul, Wien, Dornbirn, La Chauxde-Fonds und Luzern, gastiert die Ausstellung nun in Zürich.

Vernissage
am 5. Januar 2017, 18 Uhr
ZHdK — Zürcher Hochschule der Künste
Kaskade, 5. Stock
Toni-Areal, Pfingstweidstr. 96
8005 Zürich

Begrüssung Vernissage
Patrik Ferrarelli, Kurator der 100 besten Plakate 15 in Zürich

Prof. Dr. Sarah Owens & Jonas Vögeli
Leitung Fachrichtung Visuelle Kommunikation ZHdK

Bettina Richter, Kuratorin Plakatsammlung
Museum für Gestaltung Zürich

Megi Zumstein, Jurymitglied der 100 besten Plakate 15 und ZHdK Alumni

Zu sehen sind die 100 besten Gestaltungskonzepte von rund 2000 eingereichten Plakaten. Zunächst wurde eine Online-Vorselektion gemacht und in einem weiteren Schritt aus knapp 1000 Einzelplakaten ausgewählt. Ausgewählt wurden die Plakate von folgenden Juroren: Prof. Gunter Rambow (D Güstrow, Vorsitz), Günter Eder (A Wien), Igor Gurovich (RU Moskau), Prof. Patrick Thomas (ES/D Barcelona/Berlin) und Megi Zumstein (CH Luzern).

Nach Ländern gliedern sich die prämierten 100 Plakate und Plakatserien in 50 Mal Schweiz (!), 48 mal Deutschland und 2 mal Österreich. Am Wettbewerb hatten sich 605 (darunter 185 studentische) Einreicher beteiligt, davon 125 Agenturen bzw. Grafik- und Design-Büros, 465 Einzelgestalter und 15 Auftraggeber. Von den Einreichern kommen aus Deutschland 396, aus Österreich 64 und aus der Schweiz 145. Seit dem Jahrgang 2010 werden die Ergebnisse in drei Kategorien (Auftragsarbeiten, Eigenwerbung, studentische Projektaufträge) ausgewiesen. Aktuell handelt es sich um 69 Auftragsarbeiten, 11 selbstinitiierte Plakate/Eigenwerbung und 20 Plakate aus dem Kontext studentischer Projektaufträge. Obwohl die schweizer Beteiligung am Wettbewerb lediglich rund 25% ausmacht sind 50% der präsentierten Plakate aus der Schweiz.

Ausstellung
5. – 13. Januar 2017
ZHdK — Zürcher Hochschule der Künste
Kaskade, 5. Stock
Toni-Areal, Pfingstweidstr. 96
8005 Zürich
(durchgehend geöffnet, der Eintritt ist frei)

Zur Ausstellungseröffnung ist das Jahrbuch «100 beste Plakate 15 Deutschland Österreich Schweiz» erschienen, erhältlich in der Ausstellung und online beim Herausgeber www.100-beste-plakate.de

Design C2F, www.c2f.ch

Aktualisiert am: 29. November 2016