Diplomveranstaltungen Master Design 2016

Meldung vom 01.06.2016 in der Kategorie Veranstaltungen

Anlässlich der Diplomausstellung 2016 präsentiert der Masterstudiengang einen multimedialen Raum, in welchem die diesjährigen Master-Thesen sowie Video-Portraits der Diplomanden präsentiert und drei Themenveranstaltungen durchgeführt werden. Ebenfalls werden thematische Audio-Guides angeboten, die anhand ausgewählter Masterabschlussarbeiten durch die entsprechenden Ausstellungsräume im Toni-Gebäude führen.

Master of Arts in Design Sammlung, Ebene 4, Raum 4.K16

http://master.design.diplome.zhdk.ch/2016

 

Freitag 10. Juni 2016, 18:30–20:00 Uhr

Explorative Design. Wie Design Wissen erzeugen kann

Jeder Designprozess gründet sich auf vielfältiges und umfangreiches Wissen, beispielsweise über technische Herstellungsweisen oder kulturelle und soziale Bedingungen. Explorative Phasen in einem Designprozess können jedoch auch neues Wissen erzeugen. Durch das forschende Gestalten stellen sich Sachverhalte neu dar, lassen sich ungewohnte Perspektiven oder innovative Lösungen erkennen. Dieses Wissen kann durch ein gestaltetes Artefakt oder eine Situation erfahrbar gemacht werden.

Arbeitsgespräche und Podiumsdiskussion mit Daniela Gruber (Kommunikation), Jan Pistor (Interaction Design), Prof. Dr. Sarah Owens, Leiterin Fachrichtung Visuelle Kommunikation und Björn Franke, Dozent Interaction Design.

 

Dienstag, 14. Juni 2016, 18:30–20:00 Uhr

Games & Gamification. Zur Anwendung spielspezifischer Motivationsstrategien auf Designprozesse

Spielelemente wie Zufall, Belohnung und Herausforderung sind nicht nur im Design von digitalen oder analogen Spielen zentral. Immer wichtiger werden solche motivationssteigernden Aspekte auch in der Design-Vermittlung, beispielsweise in der Gestaltung von Workshops oder in Toolboxen.

Inputreferate von Julia Klement (Kommunikation), Elias Farhan (Game Design) und Thomas Züblin (Interaction Design), anschliessende Podiumsdiskussion mit René Bauer, Leiter Master Vertiefung Game Design. Moderation: Dr. Mela Kocher, Senior Researcher Game Design.

 

Mittwoch, 15. Juni 2016, 18:30–20:00 Uhr

Social Design. Wie Design heute mit sozialen Herausforderungen umgeht

Den Menschen und seine Bedürfnisse in den Fokus zu stellen, ist nichts Neues im Design. Schon in den 60er Jahren propagierten kritische Designer eine sozial, ökologisch und ökonomisch bewusstere Welt, in der Design als Werkzeug zur Problemlösung und Veränderung eingesetzt werden sollte. Anstelle von Autorendesign oder ästhetischer Formgebung stand die Absicht im Vordergrund mit den gestalteten Artefakten bewusst auf soziale Veränderungen einzuwirken und der Gesellschaft alternative Modelle zu präsentieren. Social Design, welches vor fast 60 Jahren im Zuge der gesellschaftspolitischen Entwicklungen entstand, gewinnt heute, im Kontext der Globalisierung und Ökonomisierung, zusehends wieder an Bedeutung und Dringlichkeit.

Präsentationen von Beatrice Sierach (Trends) und Joshua Urieli (Produkt), anschliessende Reflexion und Podiumsdiskussion mit Gast David Keller, Leiter International Affairs ZHdK. Kuratiert von Karin Zindel, Wissenschaftliche Mitarbeiterin Masterstudiengang.


Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Diplomausstellung:

 

28. Mai bis 30 Juni 2016

Ausstellung «CompostLab» Abschlussarbeit Andrea Hipp, Vertiefung Ereignis

Freitag Reference Shop, Grüngasse 21 8004 Zürich

 

Freitag 10. Juni, 19:00 Uhr

Video Installation «The things they carried» Abschlussarbeit Patrizia Mosquera, Vertiefung Ereignis

Migrationsmuseum, Turbinenstrasse 54, 8005 Zürich

 

Samstag 11. Juni, 19:00 Uhr

Happening «KissKissBoomBoom» Abschlussarbeit Claudia Innocenti, Vertiefung Ereignis

Damm für Dich, Hönggerstrasse 3, 8037 Zürich

 

Samstag 11. Juni, 19:00 Uhr

Ausstellung «Idaplatz – Ein Extrakt in Ton & Bild» Abschlussarbeit Henrik Gytz Thorsager, Vertiefung Kommunikation

Büro Discount by Büro Destruct, Zurlindenstrasse 226, 8003 Zürich

 

Montag 13. Juni, 08:00–15:30 Uhr

Diplompräsentationen Master of Arts in Design

Hörsaal 1, Ebene 3, Raum 3.K01

 

Donnerstag 16. Juni, 15:30–16:30 Uhr

Happening «Intercultural Link» Abschlussarbeit Beatrice Sierach, Vertiefung Trends

Ausstellung Trends & Identity, Ebene 6, Galerie

 

Freitag 17. Juni, 17:00–18:00 Uhr (Programm als Pdf anhängen)

Fachanlass «New Research in Sanitation and Social Design for International Development» Abschlussarbeit Joshua Urieli, Vertiefung Produkt

Master of Arts in Design Sammlung, Ebene 4, Raum 4.K16

Aktualisiert am: 6. Juni 2016