Game Design und Produkt an der Scientifica: «Gesund werden – gesund bleiben»

Meldung vom 15.08.2012 in der Kategorie Veranstaltungen

Forschung erleben am 1. und 2. September 2012 an der Universität und ETH Zürich.

An der Scientifica 2012 werden Forschende diese und andere Aspekte des Themas «Gesundheit» beleuchten. Mit dabei sind auch zwei Projekte von ZHdK Forschenden (Stand W03 und W08)

Gesundheit bewegt uns alle – nicht nur auf der persönlichen Ebene. Sie wirft auch hochaktuelle Fragen gesellschaftlicher, politischer und wirtschaftlicher Natur auf.

Was bedeutet Gesundheit, wann sind wir gesund?
Was heilt den Körper, wenn er krank ist?
Wohin entwickelt sich die Medizin?
Wie halten wir uns geistig fit?
Und wie gesund ist unsere Umwelt oder unser Finanzsystem?

Die Universität Zürich und die ETH Zürich befassen sich in Forschung und Lehre intensiv mit den vielfältigen Aspekten des Themas «Gesundheit». Sie tragen wesentlich dazu bei, dass Zürich in der Schweiz und über die Landesgrenzen hinaus als herausragender Forschungsstandort für Medizin und Life Sciences wahrgenommen wird.

Im Rahmen der Scientifica zum Thema «Gesundheit» zeigt die BA und MA Vertiefung Game Design der Zürcher Hochschule der Künste unter dem Titel «Spielend Tranieren» die beiden Applied Games «Gabarello» und «Hotel Plastisse». Die in Kooperationsprojekten entwickelten Videospiele unterstützen die Rehabilitation von Kindern sowie die Erforschung der Neuroplastizität von Senioren.

Wir laden Sie herzlich ein zur Vernissage am Freitag, 31. August, 17 – 21 Uhr

ETH Zürich, Hauptgebäude, Rämistrasse 101, 8092 Zürich
Universität Zürich, Hauptgebäude, Rämistrasse 71, 8006 Zürich

www.scientifica.ch

Einladungskarte_Vernissage_Scientifica_2012

Aktualisiert am: 15. August 2012