Ludicious – Zürich Game Festival

Meldung vom 16.07.2014 in der Kategorie Veranstaltungen

Schweizer Hochschulen stellen Studierendenprojekte vor.

Ziel von Ludicious ist es, die Vernetzung von Schulen im Bereich Game Design, jungen Entwicklern und der Industrie bereits zum Zeitpunkt der Ausbildung voranzutreiben. Kollaborationen zwischen Studierenden verschiedener Institutionen aus den Bereichen Game Design und Forschung sollen gefördert werden. Hochschulen wie die Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) mit der Studienvertiefung Game Design, die Haute École d’art et de design Genève (HEAD) und die Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) mit dem Game Programming Lab werden im Rahmen einer Ausstellung herausragende Abschlussarbeiten und laufende Projekte ihrer Studierenden präsentieren.

Detaillierte Informationen unter www.ludicious.ch

Aktualisiert am: 16. Juli 2014