Semester-Eröffnungsparty und MA D chit-chat, powered by Pecha Kucha

Meldung vom 14.02.2013 in der Kategorie Veranstaltungen

Flyer MA D chit-chat

Weniger ist an diesem Abend mehr, denn folgende Regeln geben hier den Takt vor:
20 Bilder werden gezeigt und jedes Bild wird genau 20 Sekunden zu sehen sein. Die Zeit läuft und wer zu viel zu sagen hat, geht mit der Zeit verloren.

MA Design Studierende präsentieren ihre laufenden Projekte:

1 – Henriette Herm, Field of Excellence Ereignis

2 – Luke Franzke, Field of Excellence Interaktion, Themenfeld Interaction Design

3 – Alessandro Di Stefano, Field of Excellence Interaktion, Themenfeld Game Design

4 – Julie Peter, Field of Excellence Kommunikation, Themenfeld Editorial Design

5 – Jasmin Baumann, Field of Excellence Kommunikation, Themenfeld Erkenntnis-Visualisierung

6 – Jack Abbott, Field of Excellence Produkt

7 – Bianca Traub, Field of Excellence Trends

Wir freuen uns mehr über die Masterprojekte in entspannter Atmosphäre zu erfahren und laden alle herzlich ein!

PechaKucha wurde 2003 in Tokio als ein Veranstaltungsformat für junge Architekten und Designer entwickelt, um ihre Arbeiten einer breiteren Öffentlichkeit zu zeigen und somit neue Kontakte zu knüpfen. Das Format wird mittlerweile in Hunderten von Städten auf der ganzen Welt eingesetzt und inspiriert Kreative weltweit. Basierend auf einer einfachen Idee: 20 Bilder x 20 Sekunden, das ist ein Format, dass Präsentationen kurz und prägnant macht, und die Veranstaltung vielfältig und in einem dynamischen Tempo hält.

Aktualisiert am: 21. Februar 2013