Projektförderung für «Science Toys – Science Tools», Interaktion Design Forschungsprojekt

Meldung vom 17.03.2015 in der Kategorie Auszeichnungen

Gebert Rüf Stiftung fördert Interaction Design. Das Projekt “«Science Toys – Science» von Karmen Franinovic, Leiterin Interaction Design, wird von der Gebert Rüf Stiftung im Umfang von 400’000 Franken gefördert. Das Projekt befasst sich mit der Frage, wie naturwissenschaftliche Eigenschaften und Wahrnehmungsphänomene auf spielerische Weise vermittelt und erlebt werden können und wie sich daraus Produkte, Interaktionen und Ereignisse ableiten lassen.

Die Hochschulleitung gratuliert zur erfolgreichen Projekteingabe.

Aktualisiert am: 17. März 2015