Tagung Innovation: Nur neu ist nicht genug!

Meldung vom 31.01.2014 in der Kategorie Veranstaltungen

Zur Entstehung, Förderung, Vermarktung und dem rechtlichen Schutz innovativer Entwicklungen.

Die Tagung findet am 20.März 2014, von 13h – 18h, im Vortragssaal der ZHdK statt.
netzhdk-Mitglieder profitieren von einer vergünstigten Teilnahmegebühr.
Anmeldeschluss: 14.03.2014
Weitere Informationen auf: http://www.zkr.ch

«Innovation» geistert als Begriff durch alle Gesellschaftsbereiche: Kein Management-Summary ohne Innovation – von der Zahnbürste bis hin zum Regiekonzept für Wagners Ring des Nibelungen wird alles als innovativ angepriesen. Innovation wird je nach Kontext unterschiedlich angewandt. Es scheint fast, Innovation sei Garant für kulturelle Entwicklung und Wert- schöpfung. – Bleiben dabei aber Neugier und Lust auf der Strecke?
Die Tagung ist interdisziplinär. Fachleute aus Kultur und Kunst, Angewand- ter Psychologie, Design und Recht diskutieren: Wie entsteht Innovation? Welches sind die Impulse? Was bedeutet Innovation im kreativen Prozess einer Designentwicklung? Wie sieht der Wertschöpfungsprozess aus – von der Idee über das Produkt bis hin zur Verwertung? Welche Fragen spielen bei der Vermarktung eine Rolle? Wie kann Innovation für die Vermarktung rechtlich abgesichert und geschützt werden? Gibt es Instrumentarien, welche die Innovation fördern und solche, welche sie hemmen? Entsprechend dem komplementären Ansatz der Tagung werden fachliche Fragestellungen der jeweiligen Disziplin und rechtliche Aspekte in ihrem Kontext erarbeitet.

Aktualisiert am: 31. Januar 2014