Daina

Daina: The Herbarium

Projekttyp: Masterarbeit 2012
Student: Dario Hardmeier und Raffaele de Lauretis
Field of Excellence: Interaktion | Game Design
Web: www.daina.ch

Mit welchen Prozessen und Methoden kann ein gehaltvolles Abenteuerspiel für Computer entwickelt werden, welches Kinder und Erwachsene anspricht?

Which processes and methods can be used to develop a meaningful adventure computer game, which appeals to children and adults?

Der Videospielmarkt ist übersättigt mit Spielen, die mit graphischer Darstellung von Gewalt und stereotypen Spielfiguren um die Gunst der Spielergemeinde buhlen. Abseits dieses Mainstreams existiert eine Szene von «Independent»-Entwicklern, die mit neuartigen Spielkonzepten und Ideen die Vielfalt der Videospiele bereichert. Diese «Independent»-Spiele stellen allerdings häufig einen hohen Anspruch an ihre Zielgruppe und erreichen selten die breite Öffentlichkeit. Die Arbeit zeigt neuartige Mittel und Wege auf, durch die ein gehaltvolles und unterhaltsames Videospiel für Jung und Alt entwickelt werden kann. Konzepte wie «Meaningful Play» und «Gender Inclusive Game Design» sowie Techniken aus der klassischen Malerei und der Bildkomposition wurden untersucht. Darauf aufgebaut wurde eine Methodik, die Spielentwicklern eine Palette von Werkzeugen für die Konzeption einzigartiger und erfolgreicher Spiele bieten soll.

Dank: Prof. Ulrich Götz & René Bauer.

Aktualisiert am: 18. Juni 2012