Manöverorientierte Bodenkontrollstation zur Multikoptersteuerung in der Filmproduktion

Manöverorientierte Bodenkontrollstation zur Multikoptersteuerung in der Filmproduktion

Projekttyp: Masterarbeit 2012
Student: Hendrik Kröger
Field of Excellence: Interaktion | Interaction Design
email: kontakt@hendrikkroeger.de

Wie kann die Steuerung von Multikoptern in der Filmproduktion verbessert werden?

How can the control of multikopters in film production be improved?

Der zunehmende Einsatz von Multikoptern als Mittel zur Luftbildaufnahme in Film und Fernsehen stellt uns vor die Herausforderung, mit neuen Steuersystemen die Freiheit des Bildes und des dahinter liegenden kreativen Prozesses zu steigern. Ausgehend von der Analyse bestehender Systeme zur Steuerung von Flugobjekten wie auch der Kamera selbst, wurde mit verschiedenen Designmethoden die Interaktion zwischen den Kameraleuten und einer Kameradrone neu gestaltet. Die so entwickelte Steuerung mit manöverorientierter Automatisierung eröffnet neue Möglichkeiten zur Steuerung von Multikoptern. Es zeigte sich, dass die Synergie aus intuitiv-menschlichen und definiert-maschinellen Fähigkeiten die Freiheit des Nutzers fördert und die Bedienung intuitiver macht. Durch selbsterstellte Manöver bereitet der Nutzer seine Kamerawege vor und ruft diese während des Fluges wieder ab.

Aktualisiert am: 16. Juni 2012