Präparierte Klassik

Projekttyp: Masterarbeit 2013
Studentin: Sunita Maldonado
Field of Excellence: Ereignis
www.praeparierteklassik.com

Wie können klassische Konzerte als Ereignisse gestaltet werden?
How can classical concerts be designed as events?

Das Stichwort Klassische Musik löst viele stereotype Bilder aus: Große Orchester, festliche Säle, nach bestimmten Regeln klatschen, schweigen, zuhören und Sekt trinken. Doch das Genre bietet viel mehr: lebhaft, spannend und emotional kann es sein.

Klassische Konzerte sind inszenierte, kulturelle und soziale Ereignisse, deren Dimensionen im explorativen Forschungsprozess neu erkundet wurden. Dabei lag der Fokus auf den Vorstellungen, Meinungen und Emotionen von Konzertmachern und (potenziellem) Publikum. Auf die zentralen Faktoren Musik, Musiker, Publikum im Speziellen sowie Zeit, Raum und Kommunikation im Allgemeinen aufbauend, wurden Strategien wie Spielen, Inszenieren oder Verflüchtigen entwickelt. Die daraus entstehende zeitgemäße Präsentation ermöglicht Erfahrungen wie Nähe, Bewegung oder Kontemplation und damit klassische Konzerte zu verwandeln, neu erlebbar zu machen und für ein breites Publikum zu öffnen.

Mentoren: Bitten Stetter, Francis Müller.

Aktualisiert am: 10. Juni 2013