Schmerz-Dolmetscher

Schmerz-Dolmetscher – Visuelle Darstellung von Schmerz-Qualität.
Projekttyp: Masterarbeit 2013
Studentin: Noa Stemmer-Holtz
Field of Excellence: Kommunikation
noastemmer@gmail.com

Sehen so deine Schmerzen aus?
Does your pain look like that?

Niemand will sie und doch kennt sie jeder: die Schmerzen, die uns plagen, die so schwer zu fassen sind. Aber fassbar, erklärbar, definierbar müssen sie werden, damit man sie richtig behandeln kann. Wo die Sprache an ihre Grenzen gerät, da braucht es Alternativen, um zu erklären, wie sie sich anfühlen.Der Schmerz-Dolmetscher bietet solch eine Alternative. Indem der Patient aus verschiedenen Bildern aussucht, welche seine Schmerzen widerspiegeln, kann er auch ohne Worte kommunizieren. So wird die Begegnung zwischen Arzt und Patient ergänzt und optimiert. Durch Umfragen, Experimente und Interviews wurden solche bildlichen Darstellungen von Kopfschmerz-Qualitäten definiert, entwickelt, getestet und schlussendlich in ein Instrument für die Diagnostik im medizinischen Alltag übersetzt. Das Thema der Schmerzen ist jedoch immens, schwierig und leider stets aktuell. So ist dies ein erster Schritt, der weiterentwickelt werden kann und soll.

Mentoren: Peter Vetter, Cybu Richli, Dr. Sarah Owens, Meike Eckstein, Dominique Fischer, Lisa Greuter.

Aktualisiert am: 25. Juli 2013