Self Designing Age in the Age of Self Design

Self Designing Age in the Age of Self Design – Eine Neukonzeption des Alter(n)s.
Projekttyp: Masterarbeit 2013
Studentin: Martina Kessler
Field of Excellence: Trends
kessler.martina@gmail.com

Wie gestalten Menschen in einer hoch individualisierten Gesellschaft ihr persönliches Alter und welche Neukonzeption des Alter(n)s entsteht dabei?

How do people in a highly individualized society create their own personal age and what new concept of age(ing) arises out of it?

Früher bestimmte das Alter, wer wir sind, heute bestimmen wir unser Alter. Der Trend der Individualisierung hat den Altersbegriff erfasst. Firmengründung, Elternschaft und Partylaune lösen sich von Normvorstellungen bezüglich des „richtigen“ Alters. Das chronologische Alter als Orientierungspunkt für Gesellschaft, Individuum und Marketing verliert an Aussagekraft. Es braucht ein neues Verständnis des Altersbegriffs! Diese Masterarbeit bietet eine Neukonzeption. Sie begreift Alter(n) als ein Do-it-Yourself-Phänomen, eine weitere Ausprägung des Selbstdesigns. Mittels qualitativer Analysen von Zeitschriften, Blogs und Foren wird untersucht, welche Normvorstellungen von „altersgemäss“ ausgehandelt werden. Thesen entstehen zur Frage, mit welchen Symbolen, Entscheidungen und Handlungen Menschen ihre persönlichen Altersidentitäten gestalten. Die Resultate inspirieren zur Reflexion über das eigene Alter und geben dem Marketing neue Perspektiven hinsichtlich Alterssegmentierung.

Mentoren: Bitten Stetter, Francis Müller.

Aktualisiert am: 25. Juli 2013