Slow Design

Slow Design

Projekttyp: Masterarbeit 2012
Studentin: Sonja Zagermann
Field of Excellence: Kommunikation | Editorial Design
Web: www.sonja-zagermann.de

Welchen Einfluss haben Stressfaktoren auf den Designprozess?

What is the influence of stress factors on the design process?

Was in Japan unter dem Begriff Karoshi gefürchtet ist, wird bei uns immer mehr zur Realität. Nachtschichten, Überstunden, Überarbeitung und daraus resultierende physische und psychische Belastungen sind akute und tiefgreifende Probleme unserer Gesellschaft. Die Arbeit befasst sich mit der Fragestellung, inwiefern Stressfaktoren einen Einfluss auf den Designprozess haben. Mit Hilfe von Selbstexperimenten wurde dies näher untersucht. Durch eine kontinuierliche Überwachung mittels diverser Sensoren und Geräte wurde die Versuchsperson intensiv überwacht und analysiert. Die Analyse zeigt, dass die untersuchten Faktoren keine positive Wirkung auf den Designprozess haben, das Ergebnis nicht signifikant besser ist als unter Normalbedingungen. Ausgehend von der Analyse entstand ein Manifest mit dem Titel Slow Design, welches die Leistungsorientierung unserer Gesellschaft kritisiert. Slow Design ist naiv, eigen und einzigartig.

Dank: Burcu Cinaz, Dr. Bert Arnrich (beide ETH Zürich) & Mentoren

Aktualisiert am: 26. Juni 2012