Squares in Meters

squares in meters – erkennen, erleben, handeln
Ein Konzept zur Kommunikation zum Thema Ressourcenknappheit und ihrer Umweltproblematik

Projekttyp: Masterarbeit 2011
Student: Georg Jaenisch
Field of Excellence: Ereignis
Mentoring: Bitten Stetter, Martina Eberle, Francis Müller
Email: georgjaenisch@yahoo.com

Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es für das Medium Ausstellung, um Umweltthemen so zu kommunizieren, dass Menschen zum Umdenken angeregt werden?
What are the design possibilities for exhibition as a medium, to communicate environmental issues so that people are encouraged to rethink?

Klimawandel, nachhaltige Entwicklung und der Einfluss des Menschen auf seine Umwelt sind Themen mit einer zunehmenden Medienpräsenz. Trotzdem scheint die Kommunikation von Umweltthemen in Form von Werbekampagnen und Berichterstattungen nicht ausreichend, um Menschen zum Umdenken zu motivieren.

Als Kommunikationsmedium wurde deshalb eine interaktive Ausstellung konzipiert, der das Modell der “konsumierbaren Fläche” zu Grunde liegt. In ihr erleben Besucher auf nachhaltige eindrückliche Art und Weise, welche Auswirkungen unser alltägliches Verhalten auf die nur begrenzt vorhandene Fläche unseres Planeten und sein Ökosystem hat.

Das Community-basierte „Open-Source-Projekt“ wird die Ausstellung an verschiedenen Orten stattfinden lassen und ihre Besucher über unterschiedliche Schnittstellen in das Projekt mit einbeziehen. Die Ausstellung wird aus rezyklierten Materialien an jedem Ort neu zusammen gebaut.

Aktualisiert am: 12. Juli 2011