Valuable Makeover

Valuable Makeover – Design einer Methodik zur Definition der Unternehmenskultur.
Projekttyp: Masterarbeit 2013
Name: Andrea Hagist
Field of Excellence: Trends
www.valuablemakeover.ch

Wie können Schweizer kleine und mittlere Unternehmen ihre Arbeitgeberqualität kommunizieren, um für Arbeitnehmer attraktiver zu werden?

How can Swiss small and medium-sized enterprises communicate their employer quality to become more attractive to employees?

Während Grosskonzerne längst wissen, wie wichtig die Unternehmenskultur für Arbeitnehmer ist, kommunizieren kleine und mittlere Unternehmen (KMU) nichts über ihre kulturellen Werte. In den meisten KMU sind die kulturellen Werte nicht artikuliert.

Um die Arbeitgeberqualität von KMU zu verdeutlichen, müssen die kulturellen Werte definiert sein. Die Autorin hat nun ein Forschungsdesign entwickelt, mit welchem die kulturelle DNA der Schweizer KMU entschlüsselt wird – beim Kooperationspartner, der Thermoplan AG, wurde dieses Vorgehen erstmals angewandt. Die mittels der Methodik definierten kulturellen Werte dienen als Basis für ein Valuable Makeover, eine Überarbeitung des Stelleninserats von Thermoplan. Das von der Autorin gegründete Unternehmen Valuable Makeover bietet diese entwickelte Methodik als Dienstleistung an und verhilft KMU dank kommunizierter Unternehmenskultur zu mehr Arbeitgeberattraktivität.

Mentoren: Bitten Stetter, Francis Müller.

Aktualisiert am: 25. Juni 2013