Themenfelder

Das Studium wird schwerpunktmässig in einem der sechs Themenfelder absolviert, welche fachliche Vertiefungsmöglichkeiten repräsentieren:

Erkenntnis-Visualisierung

Erkenntnis-Visualisierung beschäftigt sich mit der Erzeugung und dem Transfer von Wissen mittels Bild und Visualisierung. Im Zentrum des forschungsorientierten Master-Studiums steht ein individuelles Visualisierungsprojekt, welches begleitet durch Dozierende und Experten die Gestaltungsmethoden, den Erkenntnisgewinn und die didaktische Vermittlung untersucht.

Erfahren Sie mehr

Interaction Design & Game Design

Interaktion bietet den Studierenden vielfältige Möglichkeiten, eigene inhaltliche Schwerpunkte zu setzen. In den Themenfelder Game Design und Interaction Design entwickeln sie Konzepte an der Schnittstelle zwischen realen und virtuellen Welten. So entstehen beispielsweise Serious Games oder interaktive Umgebungen, die innovativ und gesellschaftlich relevant sind.

Erfahren Sie mehr zu Interaction Design
Erfahren Sie mehr zu Game Design

Kommunikation

Kommunikation setzt sich mit drei komplementären Aspekten der visuellen Kommunikation auseinander: Identität und Marke, Informationsdesign und Editorial Design. Die systematische Auseinandersetzung mittels gestalterischer Exploration und theoretischer Reflexion bildet die Klammer der verschiedenen Schwerpunkte und deren Vernetzung.

Erfahren Sie mehr

Produkt

Produkt fokussiert mit einem forschend-innovativen Anspruch die Themen Mobilität und Sport und generiert durch Einbezug von Trends sowie sozialen und geografischen Themenstellungen Produkte und Services. Sport wie auch Mobilität werden als für die Gesellschaft relevante Wirtschafts- und Kultur-faktoren verstanden.

Erfahren Sie mehr

Trends

Trends richtet sich an Vordenker mit dem Blick für Zukünftiges, die Lust an Unkonventionellem haben und Mut zu Visionen. Mittels Design-, Feld- und Trendforschungsmethoden werden soziokulturelle Entwicklungen untersucht. Die frühzeitige Antizipation und Artikulation zukünftiger Entwicklungen im kulturellen und sozioökonomischen Innovationskontext bilden das Fundament für zukunftsweisende Designkonzepte.

Erfahren Sie mehr

Ereignis

(Das Themenfeld läuft per Sommer 2017 aus)

Ereignis im Design navigiert zwischen geplant und ungeplant, untersucht und kombiniert verschiedenste Gestaltungsstrategien und mediale Dimensionen. Ereignis spielt mit Störungen und Überraschungen und konzipiert Erlebnisse für Akteure und Zuschauer. Ereignis gewinnt als Vermittlungs- und Kommunikations-strategie zunehmend an Bedeutung und schafft neue Zugänge zu sehr unterschiedlichen Themenfelder.

Erfahren Sie mehr