Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Expedition 2 Grad - Wie Virtual Reality zu einer Verhaltensänderung beiträgt

Welche Folgen hat der globale Temperaturanstieg für unsere Gesellschaft?

An der Zürcher Hochschule der Künste erarbeitet ein Team der Fachrichtung Knowledge Visualization das Projekt «Expedition 2 Grad».

Im Interview mit dem Hochschulmagazin «Zett» erklären Fachrichtungsleiter Niklaus Heeb und Jonas Christen, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, wie man mittels Virtual Reality (VR) zeigen kann, was im im alpinen Raum passiert, wenn die Erdtemperatur um mehr als 2 Grad Celsius steigt.